Portrait von Freiburger Psychotherapeut Wanja Kunstleben

Jahrgang 1976

Wanja Kunstleben

Ausbildungen

  • Diplom-Psychologe (Universitäten Bremen und Freiburg)
  • Psychologischer Psychotherapeut
    (tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie)
  • Integrative Psychotherapie (Fritz-Perls-Institut)
    Gestalttherapie
    Systemisch-integrative Paartherapie (Hans-Jellouschek-Institut)
    Kunst- und Kreativitätspsychotherapie
    Innere-Familien-System-Therapie (Tom Holmes)
    Psychodrama
    klientenzentrierte Gesprächsführung
    Focusing
    Körperorientierte Psychotherapie (Sylvester Walch)
    Traumatherapie (PITT, Luise Reddemann)

Meilensteine

Aufbau und therapeutische Leitung eines Wohnheims für Menschen mit PWS (Naumburg, Hessen)

Langjährige Arbeit als Psychologe in der Sigma Klinik (Bad Säckingen)

Leitender Psychologe in der Sigma Klinik (Bad Säckingen)

Gründung der gemeinsamen Praxis für Psychotherapie in Freiburg

Arbeit als Psychotherapeut, Paartherapeut, Coach und Supervisor in eigener Praxis

Dozent an der Süddeutschen Akademie für Psychotherapie, Bad Grönenbach

Dozent am Hans-Jellouschek-Institut, Freiburg 

Dozent am Heidelberger Institut für Psychotherapie der Universitätsklinik Heidelberg

Interviews und Veröffentlichungen finden sie hier.

Mein Weg zur Psychotherapie

Meine ersten beruflichen Erfahrungen sammelte ich zunächst etwas abseits der Psychotherapie in der therapeutischen Leitung eines Wohnheims für Menschen mit dem Prader-Willi-Syndrom. Rückblickend wurden aber in diesen 3 intensiven Jahren viele Grundlagen für das gelegt, was ich heute an Menschen weitergeben kann: Integration multiprofessioneller Teams, Leitungserfahrung, systemisches Denken, eine pragmatische Denkweise auch in der Psychotherapie.

In meinen folgenden 10 Jahren bis 2016 konnte ich in einer psychosomatisch-psychiatrischen Akutklinik viel Erfahrung mit der Behandlung verschiedenster psychischer Erkrankungen sammeln. In den letzten beiden Jahren war ich dort leitender Psychologe. Dort entdeckte ich meine besondere Affinität für die Traumatherapie und die (traumaorientierte) Körperpsychotherapie. Außerdem baute ich meinen Schwerpunkt in der systemischen Paartherapie aus. Ich entwickelte das Konzept der Drei Dimensionen zur Prozesssteuerung in der Paartherapie und bin mittlerweile Dozent zu diesem Thema an mehreren Instituten.

Seit 2016 bin ich in ambulanter Praxis als psychologischer Psychotherapeut in Freiburg tätig. Neben der tiefenpsychologischen Psychotherapie, in die ich meine gestalttherapeutischen und systemischen Ansätze einbinde, ist die Arbeit mit Inneren Anteilen nach Tom Holmes (Integrative Innere System Therapie, IIST) für mich sehr zentral und wichtig geworden. Besondere Freude bereitet mir zudem die Gruppenpsychotherapie und die Arbeit als Supervisor.

mail: wk@praxis-kunstleben.de

tel: 0761 76628233